Dank einer großen Spendenaktion des Radiosenders r.s.2 konnte ich über Dolphin aid zu einer Delphintherapie nach Florida fliegen.

Kleine körperliche Erfolge die sich nach der Therapie bemerkbar machten, ließen meine Eltern wieder neue Hoffung schöpfen.

1.Therapie 2003 in Florida mit „meinem „ Delpfin  Duke“

Meine Delpfintherapien

Diese Therapie war für mich noch neu und aufregend, nach langem Flug und ein Tag ausruhen ging es endlich los.

Ich habe viel im Wasser mitgemacht und wurde seid langem wieder locker und verkrampfte mich nicht mehr so sehr. Was auch für meine Muskeln sehr angenehm war.

2.Therapie 2005 wieder mit „mein „ Delpfin

 

in Florida

Diesmal war die Therapie für mich sehr anstrengend

 

Aber trotzdem schön

Zierrahmen: Herzlich Willkommen
Zierrahmen: Vor dem Unfall
Zierrahmen: Der Unfall
Zierrahmen: Was ist Wachkoma
Zierrahmen: Florida 2003 und 2005
Zierrahmen: Kemer 2006
Zierrahmen: Marmaris 2007 
Zierrahmen: Spenderliste
Zierrahmen: Danke
Zierrahmen: Wenn Sie Helfen möchten
Zierrahmen: Gästebuch